Betreuende Grundschule

Betreuende Grundschule

Oftmals wird von berufstätigen Eltern eine längere Betreuungszeit Ihrer Kinder an der Grundschule gewünscht. Die Arbeitszeiten der Eltern lassen sich für viele mit den Schulzeiten der Kinder -gerade im ersten und zweiten Schuljahr- schwer in Einklang bringen.

In der Betreuenden Grundschule haben Sie als Eltern die Möglichkeit Ihr Kind in den ersten zwei Jahrgangsstufen nach dem Unterricht betreuen zu lassen. Die Betreuungszeit umfasst die Zeit von 12.00 Uhr bis maximal 13.30 Uhr.

In der Betreuungszeit wird gespielt, gemalt, gebastelt, gelesen und vieles mehr. Ihr Kind kann auch seine Hausaufgaben erledigen. Es erhält dabei Hilfestellungen von Frau Dietz und Frau Peter. Die Hausaufgaben werden jedoch nicht „kontrolliert“.

Die Betreuende Grundschule wird von der Verbandsgemeinde Diez als Schulträger im Einvernehmen mit der Schulleitung organisiert. Die Kosten für die Betreuung belaufen sich für ein Kind auf 20 € pro Monat.

Ihr Kind wird für das gesamte Schuljahr angemeldet. Sie können die Betreuungsmöglichkeit allerdings ganz flexibel nach Ihren Wünschen nutzen.

Denken Sie bitte an eine ausreichende Verpflegung Ihres Kindes.

Ist Ihr Kind im Besitz einer Busfahrkarte, kann es natürlich den 13.00 Uhr Bus nutzen. Um 13.30 Uhr fährt kein Bus.

Achtung:

Für das Schuljahr 2018/2019 sind noch wenige Plätze frei!